Mitglieder-Login

Aktuelles

26.08.2015 // Windstrom als Standortortfaktor für Schleswig-Holstein

Für eine stärkere Verzahnung von Energie- und Industriepolitik sprach sich Reinhard Meyer, Schleswig-Holsteins Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, während der Windenergie-Fachtagung windWERT in Kiel aus. Die Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein organisierte die Veranstaltung mit über 150 Teilnehmern bereits zum fünften Mal. Minister Meyer ging auch auf das Projekt „NEW 4.0“ (Norddeutsche Energiewende) ein, bei dem sich Hamburger und schleswig-holsteinische Unternehmen und Institutionen zusammengeschlossen haben. Ziel des Projekts ist es, im Zusammenwirken einer Strom verbrauchenden und einer Strom erzeugenden Region zu zeigen, dass eine nahezu hundertprozentige Versorgung mit Windstrom möglich ist.


Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung „Wirtschaftsminister Reinhard Meyer auf der windWERT 2015“.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: