Mitglieder-Login

Aktuelles

10.07.2015 // Braucht die Windbranche eine Logistikwende?

2.600 Windkraftanlagen stehen derzeit auf Schleswig-Holsteins Festland. Weitere 600 Anlagen werden voraussichtlich in den nächsten Monaten gebaut. Hinzu kommen über 200 Anlagen auf See in drei vor der Westküste des Landes in Betrieb genommen Offshore-Windparks. Von bis zu 60 Meter langen Rotorblättern bis zu 60 Zentimeter langen Feuerlöschern reicht das Spektrum der Komponenten einer Windkraftanlage. Sie müssen zur richtigen Zeit an der Baustelle eintreffen und werden an Ort und Stelle zur fertigen Windturbine zusammengesetzt. Wie die Logistik von immer größer werdenden Komponenten und Windparks realisiert und dabei Kosten gesenkt werden können, diskutierten die Mitglieder des windcomm schleswig-holstein e. V. auf dem Gelände der Firma F. A. Kruse jun. Internationale Spedition im Brunsbüttel Chemcoast-Park. Dort fand der 5. Stammtisch des Branchenclusters statt.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung von windcomm schleswig holstein e. V.: "Braucht die Windbranche eine Logistikwende?"

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: