Mitglieder-Login

Aktuelles

12.03.2015 // Albig sieht Energiewende als europäisches Projekt

Die globale Umsetzung der Energiewende ist für Ministerpräsident Torsten Albig eine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre. Die Energiewende müsse ein europäisches Projekt werden, sagte er in London beim German Symposium der London School of Economics and Political Science.

Der Ministerpräsident warb in London für den Atomausstieg. Er erinnerte auch an die Pioniere der Erneuerbaren Energien, die in Schleswig-Holstein schon vor über 30 Jahren Windmühlen gebaut hätten.

Das German Symposium wird von der German Society, einer Studentenvereinigung der London School of Economics and Political Science, organisiert.


Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung der Staatskanzlei: „Ministerpräsident Albig wirbt für den Atomausstieg“.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: