Mitglieder-Login

Aktuelles

21.11.2014 // M.O.E. für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert

Die Firma M.O.E. aus Itzehoe hat das Finale des „Großen deutschen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzel-Stiftung erreicht. Die M.O.E. Moeller Operating Engineering GmbH in Itzehoe ist die größte akkreditierte Zertifizierungsstelle im Bereich der Netzintegration von dezentralen Erzeugungseinheiten wie Wind- und Solarenergie sowie Blockheizkraftwerken und ist in diesem Bereich deutschlandweit tätig. Geschäftsführer Jochen Möller nennt als einen der Gründe für das Erreichen des Finales, dass M.O.E. größten Wert auf die Ausbildung von akademischen Nachwuchs lege.


Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistung mittelständischer Unternehmen an. Es gibt bundesweit 3,1 Mio. Unternehmen, von denen in diesem Jahr 4.555 für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert wurden. Von den nominierten Unternehmen in Schleswig-Holstein und Hamburg haben fünf das Finale erreicht.


Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung der Firma Moeller Operating Engineering.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: