Mitglieder-Login

Aktuelles

01.07.2014 // Denker & Wulf überschreitet Gigawatt-Marke

Der Windparkprojektierer und –betreiber Denker & Wulf AG mit Hauptsitz in Sehestedt bei Rendsburg hat mit dem Bau seiner 670. Windenergieanlage die 1.000-MW-Marke überschritten. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Jubiläumsanlage steht im Bürgerwindpark Holtsee-Altenhof in Sichtweite der Firmenzentrale. Torsten Levsen, Vorstandsvorsitzender der Denker & Wulf AG, sieht in Bürgerenergieprojekten die besondere Stärke seines Unternehmens. Die Pläne nach dem novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz, die Förderhöhe ab 2017 über Ausschreibungen zu ermitteln, verfolgt Levsen laut Presseerklärung außerordentlich kritisch. Solange die Politik noch Raum für den Einbezug der Menschen vor Ort lasse, werde das Sehestedter Planungsbüro diesen Pfad auch über 2016 hinaus aus Überzeugung fortsetzen.

Die Denker & Wulf AG blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in der Projektierung von Windparks zurück – die durchschnittliche Leistung einer einzelnen Windenergieanlage hat sich in dieser Zeit von 0,6 auf 3 Megawatt verfünffacht.

Die vollständige Pressemitteilung „Denker & Wulf AG überschreitet Gigawatt-Marke“ lesen Sie hier.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: