Mitglieder-Login

Aktuelles

30.04.2014 // Spülbagger macht Büsumer Außenhafen fit für Offshore-Service

Der Landeshafen Büsum wurde in den vergangenen Jahren zunehmend von Arbeitsfahrzeugen für die Kabelverlegearbeiten zu den Offshore-Umspannplattformen SYLWIN und HELWIN genutzt. Als Umschlagplatz dienen dabei die ehemaligen NATO-Verlademöglichkeiten an der Kaje des Vorhafens mit zwei Rampen für den Umschlag rollender Güter. Zurzeit befreit der Spülbagger „NJÖRD“ den Büsumer Vorhafen mittels kräftiger Pumpen von etwa 100.000 m³ Sand und Schlick. In wenigen Tagen stehen wieder tideunabhängige Liegeplätze für die Offshore-Servicefahrzeugen mit bis zu 2,50 Metern Tiefgang zur Verfügung.

Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein ist Betreiber des landeseigenen Hafens Büsum und beteiligt sich bereits seit 2010 an der Hafenkooperation Offshore Häfen Nordsee SH.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: