Mitglieder-Login

Aktuelles

15.10.2013 // Richtfest für neue Offshore-Service-Gebäude auf Helgoland

RWE Innogy, die Tochterfirma für die Erneuerbaren-Projekte des großen Energieversorgers RWE, und der Windpark-Planer WindMW aus Bremerhaven haben auf Helgoland das Richtfest für zwei Gebäude gefeiert, von denen aus die Offshore-Windparks Nordsee Ost (295 MW) von RWE Innogy und Meerwind Süd/ Ost (288 MW) der WindMW GmbH betrieben und gewartet werden sollen. Die beiden Windparks werden derzeit ungefähr 30 Kilometer nördlich der Insel errichtet. Auf einem rund 6.000 Quadratmeter großen Areal entstehen dafür neben den zwei Servicegebäuden auch Außenlagerflächen.

Das künftige Betriebsgebäude der RWE Innogy umfasst eine Grundfläche von rund 1.200 Quadratmetern und soll im Frühjahr 2014 fertiggestellt sein. Für die Unterbringung des Servicepersonals hat RWE Innogy ein Apartmenthaus auf Helgoland errichten lassen und komplett angemietet. Ein zweites Haus mit zwölf Apartments hat der Windkraftanlagen-Hersteller REpower für seine Mitarbeiter angemietet. WindMW hat für die Unterbringung seiner Mitarbeiter das Sterne-Hotel „atoll“ auf der Insel angemietet.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung von RWE Innogy.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: