Mitglieder-Login

Aktuelles

20.06.2013 // Monitoringbericht der Landesregierung betont Rolle der Windenergie

Der Bundesverband WindEnergie e. V. und das Branchencluster windcomm e. V. sehen Schleswig-Holstein auf einem guten Weg, bis 2020 über 300 % des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien zu decken. Dabei soll die Windkraft an Land nach dem Willen der Landesregierung auch weiterhin die zentrale Rolle spielen. Das wird im Monitoringbericht zur Energiewende und zum Klimaschutz in Schleswig-Holstein deutlich. windcomm-Vorstandsvorsitzende Renate Duggen begrüßt vor allem, dass die Landesregierung in dem Bericht Maßnahmen zur Unterstützung der wirtschaftlichen Effekte der Energiewende ankündigt. Sie will windkraftspezifische Gewerbeflächen sowie Forschungs- und Entwicklungsstandorte ausbauen und Genehmigungsunterstützungen anbieten. Nicole Knudsen vom Bundesverband WindEnergie hebt hervor, dass sich die Landesregierung in diesem Bericht klar zum EEG und zum Einspeisevorrang bekennt.

Die gemeinsame Pressemitteilung von windcomm schleswig-holstein e. V. und dem Bundesverband WindEnergie lesen Sie hier.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: