Mitglieder-Login

Aktuelles

28.02.2013 // Windtestfeld-Nord GmbH gegründet

Mit der Gründung der Windtestfeld-Nord GmbH am 15. Februar steht in Schleswig-Holstein erstmals ein öffentlich beherrschtes Windtestfeld zur Verfügung. Innovative Firmen der Windkraft-Branche haben nun die Möglichkeit, ihre neu entwickelten Anlagen in Nordfriesland unter besten Windbedingungen und begleitet von Forschung zu testen. Gemeinsam mit Landrat Dieter Harrsen und weiteren Partnern hatten die Wirtschaftsförderung Nordfriesland und die Netzwerkagentur windcomm drei Jahre lang darauf hingearbeitet, Teststandorte für Windkraftanlagen zu finden und ihre Vermarktung in die Hand einer öffentlich beherrschten Gesellschaft zu legen.

Die zukünftigen Testfelder liegen in der Südermarsch bei Husum und bei Karlum und Ladelund im nördlichen Nordfriesland. Sie umfassen im Süden rund 110, im Norden rund 90 Hektar und bieten insgesamt Platz für bis zu acht Prototypen. „Die Windtestfeld-Nord GmbH wird dafür sorgen, dass nur Firmen, die Arbeitsplätze in der Region schaffen oder erhalten, ihre Turbinen hier testen dürfen“, versicherte Holger Arntzen, der gemeinsam mit Axel Wiese von der Windkraft-Forschungskooperation CEwind e. G. die Geschäftsführung übernommen hat, bei einem Pressegespräch. Die Hersteller müssen die Prototypen nach einer Testphase von drei bis fünf Jahren abbauen, um Platz für die nächste Testanlage zu machen.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: