Mitglieder-Login

Aktuelles

20.12.2012 // Windkraft-Branche erwartet Wachstum

Die Ausweisung von 13.192 Hektar neuer Windeignungsgebiete ist nun rechtskräftig. Die Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein nahm das zum Anlass für eine gemeinsame Presseerklärung mit dem Bundesverband Windenergie. Dessen Präsident Hermann Albers wies auf die breite Zustimmung der Bevölkerung zu den meisten geplanten Windparks hin, die sich im Bürgerbeteiligungsprozess zur Überarbeitung der Regionalpläne gezeigt habe. Außerdem erwähnte er die technischen Möglichkeiten zur Verbesserung des Netzausbaus.

windcomm-Projektkoordinator Dr. Matthias Hüppauff hob die Beschäftigungseffekte hervor. Von der Windenergie profitierten schon heute rund 7.000 Beschäftigte in kleinen und mittelständischen Betrieben in Schleswig-Holstein. Mit dem weiteren Ausbau würden mindestens 400 neue Fachkräfte gebraucht, vor allem Servicetechniker. Darüber hinaus sei durch einen Zuwachs der Windstrom-Produktion bis 2020 ein jährliches Gewerbesteueraufkommen von 71 bis maximal 111 Millionen Euro für Schleswig-Holstein möglich.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung (pdf).

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: