Mitglieder-Login

Aktuelles

13.12.2010 // Westküstenhäfen positionieren sich für Offshore-Geschäft

Um die rasant wachsende Offshore-Windenergiebranche bei der Suche nach geeigneten Häfen und anderen Logistikstandorten noch effektiver zu unterstützen, haben die schleswig-holsteinischen Nordseehäfen eine Kooperation mit dem Schwerpunkt „Produktion-, Logistik- und Servicehäfen“ vereinbart.

In einem Hafenkonzept werden detaillierte Vernetzungsmöglichkeiten aufgezeigt, mit denen die Windparks des „Helgoland-„ und des „Sylt-Clusters“ bedient werden können. Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Jost de Jager stellten der Geschäftsführer von Brunsbüttel-Ports, Frank Schnabel, und windcomm-Projektleiter Matthias Volmari das Konzept am 13. Dezember in Rendsburg vor. 

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Pressemitteilung:

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: