Mitglieder-Login

Aktuelles

30.11.2010 // 9. windcommunity treffen: Zugpferde und Hemmnisse für Schleswig-Holsteins Windkraft

120 Vertreter der Windkraft-Branche waren der Einladung der Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein, der Investitionsbank Schleswig-Holstein, dem Forschungs- und Entwicklungscluster CEwind e. G. und der Husumer  Messegesellschaft in das NordseeCongressCentrum zum 9. windcommunity treffen gefolgt. Themen waren Schleswig-Holsteins Energieversorgung und Stromnetze der Zukunft.

Die Experten waren sich einig: 100 % Erneuerbare Energien für Schleswig-Holsteins Stromversorgung bis 2020 sind zu schaffen, wenn die Netze im Land ausgebaut werden. 2.800 Megawatt Leistung sind heute in Schleswig-Holstein installiert, bereits in den kommenden 10 bis 20 Jahren könnten es 5.500 Megawatt sein. Zudem könnten 12 Milliarden Euro bis 2025 investiert werden.

Bis 2020 werden außerdem weitere 10 Milliarden Euro für die sieben genehmigten Offshore-Windparks vor der Westküste Schleswig-Holsteins investiert. Aus der produzierten Leistung der Offshore-Projekte kann zukünftig über 50 Prozent des schleswig-holsteinischen Strombedarfs klimafreundlich gedeckt werden.

Erfahren Sie mehr in unserer Pressemitteilung:




 





 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: