Mitglieder-Login

Aktuelles

28.09.2010 // Tagungsband zum Repowering erhältlich!

Ohne ein umfassendes Repowering von Windenergieanlagen besteht die Gefahr, dass die Ziele von EU und Bundesregierung zur Steigerung des Anteils Erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung nicht erreicht werden. In der Praxis stehen jedoch dem Repowering erhebliche Hindernisse entgegen. Diese reichen von planungs- und baurechtlichen Problemen wie der mangelnden Ausweisung von speziellen Konzentrationszonen für Repowering-Anlagen oder Höhenbegrenzungen über Fragen der Interpretation des § 30 EEG bis hin zu Finanzierungsfragen sowie psychologischen Barrieren für die Durchführung von Repowering-Projekten.

Im Sammelband "Repowering - Hindernisse und Lösungsmöglichkeiten" werden die Ergebnisse einer Tagung an der Universität Lüneburg zu diesen Problemen mit Vorschlägen zu konkreten Lösungsansätzen wiedergegeben. Experten aus der Praxis geben Einblicke in die derzeitigen Handlungsfelder des Repowerings und zeigen anhand von Beispielen inbesondere aus Schleswig-Holstein, wie der Ersatz alter Windkraftanlagen zeitnah und reibungslos umgesetzt werden kann.

Der Tagungsband kann hier bestellt werden.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: