Mitglieder-Login

Aktuelles

11.06.2010 // 13. windcomm werkstatt: Startschuss zur Offshore-Standortpositionierung!

Die Umsetzung der Offshore-Strategie für Schleswig-Holstein und die Positionierung des Landes in Sachen Offshore-Windenergie hat begonnen. Am 10 Juni diskutierten knapp 30 Brancheninstitutionen und Unternehmen, vom Windkraftanlagenhersteller bis zum Finanzdienstleister, die zukünftigen Weiterbildungsangebote der Forschungs- und Ausbildungsgenossenschaft CEwind e. G. im Rahmen der 13. windcomm werkstatt. windcomm hatte zusammen mit CEwind, dem Maritimen Clustermanagement Schleswig-Holstein und der Innovationsstiftung zur Veranstaltung in das Zentrum für Energie und Technik nach  Rendsburg eingeladen.


Ziel der 13. windcomm werkstatt war es, praxisnahe Weiterbildungsmodule in den Bereichen Wissenschaft und Technik, Meteorologie und Umwelt sowie Wirtschaft und Recht für die Offshore-Windenergie im Dialogprozess mit der Windbranche zu entwickeln. Diese werden in den kommenden Monaten unter Leitung von CEwind weiter verfeinert und die fertigen Weiterbildungsangebote während der Husum WindEnergy im September dem internationalen Fachpublikum präsentiert. Die Veranstaltung war auch der erste Umsetzungsschritt der von windcomm erarbeiteten Offshore-Strategie für Schleswig-Holstein. Für den Bereich der akademischen Aus- und Weiterbildung hatte windcomm und CEwind gefordert, den angebotenen Master of Windengineering um Offshore-Inhalte zu erweitern sowie ein Weiterbildungsangebot für die Offshore-Windenergie zu erarbeiten.


Martin Schmidt, Geschäftsführer des windcomm schleswig-holstein e. V., zeigte sich mit den Ergebnissen der Veranstaltung zufrieden. „Mit den konkreten Vorgaben der Branche können wir praxis- und zeitnah ein Offshore-Weiterbildungsangbot in Schleswig-Holstein entwickeln. Nur so können wir zukünftig den Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern in der Offshore-Branche decken".

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: