Mitglieder-Login

Aktuelles

04.03.2010 // Buzzard wieder einsatzbereit!

Im Elbehafen Brunsbüttel wurde erfolgreich der Umbau der Offshore Jack-Up Plattform „Buzzard“ durchgeführt. Dazu gehörte die Gestellung eines Liegeplatzes sowie diverse Dienstleistungen von Unternehmen der in Brunsbüttel ansässigen Schramm group und anderer regionaler Dienstleister. Im vergangenen Jahr traf die „Buzzard“ der Firma GeoSea im Brunsbütteler Hafen ein. Die Jack-Up Barge wird im Offshore-Windenergiebereich zur Installation von Anlagenkomponenten eingesetzt. Die Plattform ist 43,0 m lang und 30,0 m breit bei einem Tiefgang von 2,97 m.

Auf der Jack-up Plattform werden alle für den Einsatz auf See benötigten Komponenten für Offshore-Windkraftanlagen, die entsprechenden Hebe- und Installationseinrichtungen und weitere Materialien transportiert. Außerdem befinden sich Wohneinrichtungen für das Einsatzpersonal an Bord. „Die Offshore-Windkraft wird als regionaler Wirtschaftsfaktor zunehmend wichtiger für unsere Häfen“, bekräftigt Dr. Hans-Jürgen Hett, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel. „Sie wird auch zukünftig die Auslastung der bestehenden Hafeninfrastruktur erhöhen und neue Arbeitsplätze an der strukturschwachen Westküste generieren“, so der Wirtschaftsförderer.

Die „Buzzard“ wurde nach erfolgreichem Einsatz im Offshore-Testfeld alpha ventus im Elbehafen abgerüstet und bereit gemacht für neue Einsätze auf hoher See.

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: