Mitglieder-Login

Aktuelles

30.10.2008 // Anmeldung zur 8. windcomm werkstatt: Repowering am 27. November 2008

Die Repowering-Potenziale in Schleswig-Holstein sind erheblich. Die Umsetzung von Repowering-Vorhaben verläuft jedoch nicht überall reibungslos. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Aktuelle Diskussionen beziehen sich insbesondere auf das EEG, planerische Vorgaben wie den Runderlass sowie die Veränderung des Landschaftsbildes.

Sie sind an einem effektiven Repowering in Schleswig-Holstein interessiert? Sie sind Windparkbetreiber mit Repowering-Absichten, Projektentwickler, Planer oder interessierter Vertreter einer Kommune?

Im Rahmen der 8. windcomm werkstatt, die am Donnerstag, den 27. November 2008, von 14:00-18:00 im Centrum für angewandte Technologie (CAT) in Meldorf stattfindet, möchten wir Ihnen unsere Handlungsempfehlungen zur Lösung der vorhandenen Probleme präsentieren und mit den Akteuren der Branche Umsetzungsmöglichkeiten diskutieren. Diskutieren Sie mit! Stellen Sie Fragen und finden Sie mit uns innovative Lösungen, um das Repowering in Schleswig-Holstein voranzubringen!

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie im Flyer (unten). Die Teilnahme an der 8. windcomm werkstatt ist für Sie kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 20. November an.

Anmeldeformular (pdf-Datei)

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: