Mitglieder-Login

Aktuelles

26.07.2005 // Germanischer Lloyd baut Windenergie-Kompetenz aus

Immer engere Zusammenarbeit zwischen Germanischer Lloyd WindEnergie GmbH (GL Wind) und Windtest Kaiser-Wilhelm-Koog GmbH (WTK) in Schleswig-Holstein

Hamburg/Kaiser-Wilhelm-Koog, 27. Juli 2005 - Die Zusammenarbeit  zwischen Germanischer Lloyd WindEnergie GmbH (GL Wind) und Windtest Kaiser-Wilhelm-Koog GmbH (WTK) in Schleswig-Holstein wird immer enger. GL Wind hat zusätzlich zu den bestehenden 25 % die Anteile des Landes Schleswig-Holstein, des Kreises Dithmarschen und der Investitionsbank Schleswig-Holstein übernommen. GL Wind hält nunmehr 70 % an dem Gemeinschaftsunternehmen. Die verbleibenden Anteile gehören der E.ON Hanse AG  (25 %) sowie der Gemeinde Kaiser-Wilhelm-Koog (5 %).
 
Mit der Übernahme der Anteile intensiviert die GL Wind-Gruppe ihr Engagement bei Prototypentests, wiederkehrenden Prüfungen, Projektzertifizierungen, Forschung und der umfassenden Bewertung von potenziellen Standorten. Die mehr als 50 Mitarbeiter von WTK und der gemeinsamen Tochter WINDTEST Ibérica S.L. (WTI) in Madrid messen Belastungen, Leistungskurven, Schallemissionen und -immissionen, elektrische Eigenschaften sowie Windpotenziale und fertigen Gutachten über Windverhältnisse, Energieerträge, Schallausbreitung und Schattenwurf an. Messungen und Untersuchungen werden weltweit durchgeführt.

Das Leistungsangebot der GL Wind-Gruppe umfasst die komplette Zertifizierung von Windenergieanlagen inklusive Prototypentest, Standortbegutachtung und technische Überwachung der Herstellung bis zur Inbetriebnahme sowie regelmäßige Qualitätskontrollen.

Pressekontakt:
Germanischer Lloyd Presse und Information
Tel. +49 (0)40 36149-4509, Fax +49 (0)40 36149-250, pr@gl-group.com Ihre Ansprechpartner sind Dr. Olaf Mager und Stefanie Normann. Diese Pressemitteilung ist abrufbar im Internet unter: http://www.gl-group.com

 

Kontakt

windcomm schleswig-holstein e.V.
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

info@windcomm.de
Mit Unterstützung von: