English Start Impressum Mitglieder-Login

Aktuelles

10.04.2019
Energiewende durch Schulterschluss der EE-Branchen

29.01.2019
Verkehrswende mit Flüssiggas oder Wasserstoff?

22.01.2019
Windenergie-Planung verzögert sich weiter

21.11.2018
Nahwärme aus dem Bunker

»

Daten und Fakten

Windenergienutzung in Schleswig-Holstein

Ende April 2015 waren in Schleswig-Holstein 2.636 Windenergieanlagen (WEA) installiert, die Strom in das Versorgungsnetz einspeisten. Die installierte Nennleistung lag zu diesem Zeitpunkt bei 4.812 Megawatt (MW).


 

Die installierte Nennleistung der Onshore-Windenergieanlagen in Schleswig-Holstein wird in den kommenden Jahren weiter ansteigen. Des Weiteren wird das Repowering von alten Anlagen in Schleswig-Holstein immer wichtiger, so dass auch hier von Wachstumsimpulsen für den Binnenmarkt auszugehen ist.


Auch die Offshore-Windkraft wird zukünftig eine wichtige Säule in Schleswig-Holsteins Energiemix bilden. Von den sieben genehmigten Windparks im so genannten Sylt- und Helgolandcluster an der Westküste des Landes speisen vier (Butendiek, Dan Tysk, Meerwind Süd/Ost und Nordsee Ost) ins Netz ein, Amrumbank West steht kurz vor der Fertigstellung, zwei weitere Windparks (Nördlicher Grund, Sandbank) werden vorbereitet. Insgesamt wird dann eine Leistung von 2.100 Megawatt vor der schleswig-holsteinischen Küste installiert sein.

In der Ostsee sind vier weitere Parks mit mehr als 200 Anlagen geplant. Damit sind Investitionen in zweistelliger Milliardenhöhe im Zuge der Errichtung und des Betriebs der Windparks zu erwarten.

Weitere Daten zur Energiewende in Schleswig-Holstein finden Sie auf der Internetseite des Landesministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR).

Termine

26.06.2019
Branchentag Windenergie Nordrhein-Westfalen

27.06.2019
Potenzial biogener Roh- und Reststoffe

27.08.2019
windWERT 2019 - MehrWertschöpfung aus Wind

» zur Terminübersicht

Kontakt

windcomm schleswig-holstein
Schloßstraße 7
25813 Husum

Tel.: 04841 6685-0
Fax: 04841 6685-16

E-Mail: info@windcomm.de
Projektträger:
Projektpartner:
gefördert durch:
Mitglied im: